Hardware für Rip-Rechner mit hohen Ansprüchen wählen

Die Softwarelösungen von ColorGATE können auf so gut wie jedem PC mit einem aktuellen Windows verwendet werden. Die minimalen Systemanforderungen werden sogar im Niedrigpreissegment erreicht und sogar Tablets oder Mini-PCs wären oftmals in der Lage, Drucker produktiv zu betreiben.

Mit erhöhter Produktivität der Drucker und zudem der Möglichkeit, mehrere gleichzeitig anzusteuern, stellt sich allerdings schnell die Frage „Welche sind PC-Spezifikationen werden empfohlen?“.

Neuer Profiler Guide – Profilierung mit nicht standardisierten Tintensätzen

In unserem Download-Bereich auf der Support-Seite finden Sie ColorGATE Profiler Guides. Aktuell hinzugefügt wurde der Guide Profilieren von Druckern mit nicht standardisierten Tintensätzen (Version 9). Der umfangreiche Profilierungsassistent führt Sie durch den gesamten Prozess und gibt empfohlene Einstellungen vor. Er ermöglicht auch tief greifende manuelle Änderungen, mit denen praktisch alle Einstellungen im Detail angepasst werden…

Anpassung der Druckmoduseinstellungen für Bildschirmauflösungen unter 1280×1024

Zwar sind Handy und Tablets in Full-HD-Auflösung keine Seltenheit mehr und 4K-TVs füllen die Regale der Geschäfte, aber manch Notebook oder alter Monitor liefert immer noch Auflösungen unter 1024 Pixeln in der Höhe. So werden die Systemvoraussetzungen von Productionserver 9 zwar nicht erfüllt, aber es gibt trotzdem eine Möglichkeit, das große Druckmodus-Fenster in diesen Fällen anzeigen zu lassen.