Wie Sie unsere Universaltreiber nutzen: Windows Printer, Color Copier und Color Copier GDI

Wir bei ColorGATE sind stolz darauf, mit derzeit über 1.700 Treibern Digitaldrucksysteme verschiedenster Hersteller in unseren Produkten zu unterstützen. Dennoch kann es sein, dass für einen Drucker keine spezielle Ansteuerung eingebaut werden kann. Bei vielen günstigeren Druckern ist es von den Herstellern gar nicht vorgesehen, dass diese direkt über RIP-Software angesteuert werden; und bei der Vielzahl an tonerbasierten A4-/A3-Druckern bietet es sich an, in vielen Fällen nur universelle Treiber anzubieten. Glücklicherweise ist es bei diesen beiden Kategorien üblich, die Drucker direkt aus Windows anzusteuern, um aus jeder beliebigen Anwendung drucken zu können. Das können wir uns zunutze machen. Dieser Artikel erklärt, wie Sie mit Hilfe unserer Universaltreiber Drucker ohne dedizierte Treiber aus Productionserver oder Proofgate ansteuern können.

Was kann man machen, wenn PS10 nicht mehr startet?

Durch Stromausfälle und ähnliche äußerliche Einflüsse kann es passieren, dass z.B. der PC einfach ausgeht, während der Productionserver gerade Daten schreibt. Beim nächsten Startversuch der Software kann es dann passieren, dass sich die Software nicht mehr öffnen lässt. Der Grund hierfür ist meistens, dass ein Auftragsordner defekt ist. In dem folgenden Artikel möchte kurz erklären, was man tun kann, um Productionserver 10 wieder zum Laufen zu bekommen. Bei Fragen melden Sie sich bitte über unser Websupport-System.…

Logging in Productionserver

Normalerweise sind Logdateien bei der Verwendung von Software etwas, was man in der Regel gar nicht mitbekommt. Sobald allerdings etwas beim Betrieb eines Programms schief geht, ist man doch dankbar, wenn im Hintergrund weitere Informationen mitgeschrieben werden. Bei der Arbeit im Support schaut man deswegen oft in die Logdateien, die Productionserver erstellt. Gerade wenn ein Druckprozess von der Software abgebrochen wird oder die Software nicht mehr startet, kann man hier oft Hinweise finden, welche Ursache zugrunde liegt. Und diese Erkenntnisse können dann an unsere Entwicklung weiter gegeben werden, um die Software zu verbessern. Als Nutzer muss man selbst die Logdateien nicht analysieren, deswegen geht es in diesem Artikel eher darum, welche Optionen es beim Logging gibt und wie man diese aktiviert.

Hardware für Rip-Rechner mit hohen Ansprüchen wählen

Die Softwarelösungen von ColorGATE können auf so gut wie jedem PC mit einem aktuellen Windows verwendet werden. Die minimalen Systemanforderungen werden sogar im Niedrigpreissegment erreicht und sogar Tablets oder Mini-PCs wären oftmals in der Lage, Drucker produktiv zu betreiben.

Mit erhöhter Produktivität der Drucker und zudem der Möglichkeit, mehrere gleichzeitig anzusteuern, stellt sich allerdings schnell die Frage „Welche sind PC-Spezifikationen werden empfohlen?“.